merah.de

Christa Ritter's Blog

Was meinst du mit Fake-News?

| Keine Kommentare

Was versteht ihr eigentlich unter Fake-News? Also diesen „falschen Neuigkeiten“? Vielleicht geht mir gerade dazu ein Seifensieder auf, weil ich hier auf den Accounts damit eine ganz praktische Erfahrung mache. Seit vielen Jahren kippt unsere Wahrnehmung, also die unserer Gesellschaft. Wir fokussieren uns immer stärker auf unser ganz persönliches, privates Bild von uns selbst, auf unsere Meinungen, die Welt und das große allgemeine Gespräch, eine Verbindlichkeit für viele, nimmt entsprechend ab. Hier habe ich auch schon mal gelesen: „Du kannst doch nicht von „wir“ und „alle“, also von einem kollektiven Konsens schreiben. Den gibt es nicht. Schreib von dir.“

Stimmt. Gerade hier, in den Sozialen Medien, sind für diese Übung des Privaten, das zum Politischen wird, entsprechende Plattformen entstanden. Jeder sagt oder schreibt das, was er meint und das ist geradezu erwünscht, weil seine persönliche Wahrheit und daher nicht angreifbar. Der „friend“ wird hier ermutigt, seine Fake-News zu äußern. Fake deshalb, weil sie nur seiner Sicht, nicht meiner oder der anderer entsprechen dürften. Ich bin anders, ein Mensch anderer Erfahrungen. Da diese „Meinungen“ eher emotional aus den jeweiligen Köpfen schießen, entsprechen sie keinen Lehrbüchern, kaum der Obrigkeits-Kultur, wirken häufig „verrückt“ und irrational. Eben in ihrer spontanen Gefühligkeit überhaupt nicht abgehangen. Damit bilden wir hier in der Vielfalt der Fake-News einen ziemlich irren Chor unterschiedlichster Erfahrungsstimmen, Vorurteile und Neurosen. Political correctness, verstaubt. Wunderbar! Könnte ich sagen, wenn diese häufig aggressive Vielfalt nicht auch sehr anstrengend wäre. Natürlich vor allem, wenn die eigene Rechthaberei getroffen wird. Von links oder rechts, von Trump bis zur bisher besten Freundin. Schnappatmung hat das neulich hier jemand sehr treffend genannt. Aber auch Anregung: Wer bin ich und wenn ja, wie viele?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Zur Werkzeugleiste springen